H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A

Startseite > H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A
Letzte Aktualisierung am 21.03.2019
H&R Fahrwerk

Bitte Aktivieren Sie Javascript um die Seite vollständig zu nutzten

H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A

H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A
H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A H&R Spurverbreiterung Trak+ DR schwarz für Audi R8 GT Typ 42A
Artikel Nr.: [SF-271524]
Lochkreis
5/112
ET VA/HA
+27/+35
Mittenzentrierung
57,1
Schraube/Mutter
Schraube
Gewinde
M14x1,5
System
Trak+ DR schwarz
Anzahl
2 Spurplatten
Spurweitenänderung
15mm pro Rad
Gutachten
Teilegutachten  Teilegutachten
Hinweise
->Bitte beachten (siehe unten)
Motor
Motor
Lieferstatus
1-3 Werktage Lieferzeit 1 - 3 Werktage
Preis
STATT 103,28 €
nur
Preis: In Vorbereitung
inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
 
Bitte wählen Sie einen Motor aus!

 
Artikelbeschreibung
 
Die Spurverbreiterung wird mittels längerer Radschrauben (nicht im Lieferumfang enthalten!) zwischen Rad und Achsanlagefläche befestigt. Für die längeren Radschrauben unbedingt die Konusart und die benötigte Mehrschaftlänge beachten!

Alle Schrauben für die DR-Systeme müssen separat bestellt werden!
Bitte erkundigen sie sich vorher genau über die von ihnen benötigten Schrauben!

Wir helfen Ihnen dabei gerne unter der Telefonnummer 0461 / 40 68 45 0 weiter.
Schraubenwahl (optional)
Hier können Sie die passenden Schrauben zu Ihrer Spurverbreiterung auswählen.
Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser Service gerne zur Verfügung.
 
Bitte wählen
Gewinde: [?]
Schlüsselweite: [?]
Schaftlänge: [?]
Kegelbund
(unbeweglich)
Kugelbund
(unbeweglich)
Flachbund
 
Mutter
(Kegel)
Kegelbund
(beweglich)
Kugelbund
(beweglich)
Mutter
(Kugel)
 
Erklärung zum Gewinde

Unter Gewinde versteht sich der Gewindetyp Ihres Fahrzeuges.
Dieser ist von uns in jedem Spurverbreiterungs-Artikel unter dem Punkt „Gewinde“ (oben rechts) genannt.
Erklärung zur Schlüsselweite

Es handelt sich dabei um die Schlüsselweite der Radschrauben bzw. Muttern Ihres Fahrzeuges. Sie können diese erfahren, indem Sie am Schraubenkopf den Abstand von einer Flanke zur Gegenüberliegenden messen.
Erklärung zur Schaftlänge

Der Schaft Ihrer vorherigen Schraube muss um die Hälfte der Spurverbreiterung „verlängert“ werden, damit Sie diese ohne sicherheitstechnische Vernachlässigung montieren können.

Beispiel an dem H&R Spurverbreiterungs-System DR 20, welches eine Spurverbreiterung von 20mm pro Achse, also 10mm pro Rad/Seite bedeutet:

Vorherige Schaftlänge + 10mm (Hälfte der Spurverbreiterung) = Benötigte Schaftlänge
Erklärung zum Rändelbolzen-Durchmesser

Nur geeignet für Schlüsselweite 17 und 19!
Im Lieferumfang ist ein kompletter Satz von 4 Stück enthalten.
Spezielle Felgenschlösser für Porsche Modelle müssen angefragt werden.

Über H&R

H&R wurde vor mittlerweile 25 Jahren ins Leben gerufen und mit der H&RSpezialfedern GmbH&Co KG wurde der Grundstein für eines der erfolgreichsten Fahrwerkproduzenten gelegt.
Referenzen wie der Porsche GT, 911 GT3 und GT2 oder Mercedes DTM AMG werden serienmäßig mit H&R Komponenten ausgestattet und stellen die Kompetenz in diesem Gebiet unter Beweis.

Allein über 100 Mitarbeiter beschäftigen sich in der Hauptgeschäftszentrale in Lennestadt mit den Themen Entwicklung, Forschung und Vertrieb der hochwertigen Fahrwerkskomponenten. H&R hat es sich zum Ziel gesetzt als Vollsortimenter am Markt zu agieren, d.h. das für nahezu jedes erdenkliche auf Deutschlands Straßen befindliche Fahrzeug Fahrwerkslösungen von H&R angeboten werden können. mehr �ber H&R lesen
Wichtige Hinweise
  • Für alle DR-Systeme müssen längere Radschrauben extra bestellt werden!
    Hierbei ist wie folgt vorzugehen:
    1. Nennen Sie bei der Bestellung möglichst den Felgentyp.
    2. Die neue Radschraube muss um die Stärke der Spurplatte verlänger werden. Beispiel: Bei einer Spurweitenerhöhung um 30mm pro Achse (entspricht 15mm pro Rad) benötigen Sie 15 mm längere Radschrauben.
    3. Der Bund (Kegel/Kugel) muss unbedingt mit dem Bund der vorhandenen Radschrauben identisch sein:
    Kegelbund 60° Artikel = Endnummer 01
    Kugelbund für M12/d24 mm, für M14/d28 mm = Artikel-Endnummer 02
    Kugelbund für M12/d26 mm und M14/d26 mm = Artikel-Endnummer 03
    Flachbund inkl. Scheibe für CITROEN/PEUGEOT = Artikel-Endnummer 06
    Flachbund inkl. losem Kugelkonus für PORSCHE = Artikel-Endnummer 06
    Kugelbund mit beweglichem Kugelbund = Artikel-Endnummer 07
    Kegelbund 60° mit beweglichem Kegelbund = Artikel-Endnummer 08
    4. Die aktuellen Anzugsmomente (beachten Sie eventuelle Unterschiede von Alufelgen zu Stahlfelgen) entnehmen Sie den Angaben des Fahrzeugherstellers für die Befestigung von Serienrädern, des Radherstellers bei Verwendung von Sonderrädern und dem Teilegutachten für die Spurverbreiterungen. Kontrollieren Sie die Mindesteinschraubtiefe der längeren Radschrauben:
    Gewinde M12x1,25 = mind. 8 Umdrehungen = ca. 10 mm tragendes Gewinde
    Gewinde M12x1,5 = mind. 6,5 Umdrehungen = ca. 10 mm tragendes Gewinde
    Gewinde M12x1,75 = mind. 6,5 Umdrehungen = ca. 12 mm tragendes Gewinde
    Gewinde M14x1,25 = mind. 9 Umdrehungen = ca. 12 mm tragendes Gewinde
    Gewinde M14x1,5 = mind. 7,5 Umdrehungen = ca. 11mm tragendes Gewinde
    Gewinde 1/2-Zoll UNF = 8,0 Umdrehungen = ca. 11 mm tragendes Gewinde
    5. Eine zu grosse Einschraubtiefe kann zu Beschädigungen an den Achsen (Bremsenteile, ABS-Regelscheiben, etc.) führen. Deshalb sind nach erfolgter Montage die Räder noch in entlastetem Zustand von Hand durchzudrehen, um den Freigang der längeren Radschrauben nach innen zu überprüfen. Bei einigen Fahrzeugen liegt die kritische Toleranz bei 2 mm!
  • Nicht mit Stahlfelgen montierbar/fahrbar!!!
  • Wir empfehlen Ihnen vor dem Kauf sich das Gutachten auf http://www.h-r.com/de/f_produktsuche.php anzuschauen.
  • Sofern keine serienmäßige Rad-Reifen-Kombination an dem Fahrzeug verbaut ist, ist immer eine Einzelabnahme nach §21 notwendig.


B3055571