Startseite > Gewindefahrwerk - Höhenverstellbar
Letzte Aktualisierung am 21.11.2017

Bitte Aktivieren Sie Javascript um die Seite vollständig zu nutzten


Gewindefahrwerk - Höhenverstellbar

Was ist ein Gewindefahrwerk?



Ein Gewindefahrwerk ermöglicht Tuning-Liebhabern neben einer maximalen Tieferlegung des Fahrzeugs volle Flexibilität. Das besondere Prinzip von einem Gewindefahrwerk zeichnet sich nämlich durch individuelle Regulierbarkeit des Abstandes zwischen Karosserie und der Fahrbahn aus. Dies funktioniert durch ein Gewinde am Federbein (Gewindefahrwerk), das größtenteils frei wählbar oder stufenlos verstellt werden kann. Ein Gewindefahrwerk verspricht nicht nur eine äußerst ansprechende Optik des Autos, sondern auch eine gesteigerte Fahrdynamik für das nötige Maß an Komfort. All diese Vorteile können mithilfe von Gewindefahrwerken ganz individuell ausgeschöpft werden.
KW Gewindegahrwerk Variante V3 Clubsport

Entwicklung des sportlichen Fahrwerks

Seit Anfang der 90er Jahre sind Gewindefahrwerke auch im normalen Straßenverkehr in Gebrauch. Das Gewindefahrwerk wird seitdem zunehmend beliebter. Meist sind es natürlich Sportwagen, die mit einem Gewindefahrwerk ausgestattet sind. Diese Autos können sowohl im Alltag, als auch zu besonderen Anlässen flexibel in ihrer Bodenfreiheit der jeweiligen Situation oder der Umgebung entsprechend eingestellt werden. Gewindefahrwerke gibt es in ganz verschiedenen Ausführungen und Varianten, wobei sich hauptsächlich die Ausstattung von Vorder- und Hinterachse unterscheidet. Für Einsteiger empfiehlt sich die KW-Variante 1 „inox-Line“, bei der Vorder- und Hinterachse mit Gewinden ausgestattet sind. Dieses Gewindefahrwerk ermöglicht eine maximale Tieferlegung des Autos, ist dabei aber vorab bereits optimal eingestellt, einbaufertig und verspricht neben individueller Einstellbarkeit und leichter Handhabung auch eine lange Lebensdauer.

KW Gewindefahrwerk

KW Automotive Logo Nicht umsonst zählt KW Automtotive zu den weltweit führenden Herstellern von Gewindefahrwerken. Das Unternehmen hat sich aber neben Gewindefahrwerken auch auf Tieferlegungssätze und Sportstoßdämpfer spezialisiert. Darüber hinaus bietet KW Automotive eine große Vielfalt an Motorsport-, Rennsporttechnik- und Streetperformance-Anwendungen. Das Lieferprogramm wird stets umfangreicher, sodass der Konzern innerhalb der letzten 15 Jahre nicht nur im Bereich der Gewindefahrwerke für die Autobranche und Tuning-Szene zunnehmend an Bedeutung gewonnen hat. Mittlerweile produziert KW an 5 Standorten und führt neben der eigenen Produktpalette auch die Marken LSD-Doors und WEITEC.
Zur Fahrwerksentwicklung benutzt KW seit 2006 einen von weltweit 15 7-Post RIG Hydraulik Prüfstand zu Testmöglichkeiten und neuesten Entwicklungen. Dieses Verfahren wird in der Regel überwiegend von Formel 1 Teams eingesetzt. Es können z.B. Streckenverläufe wie die Nordschleife simuliert werden oder unter Laborbedingungen perfekte Abstimmungen fürs Gewindefahrwerk in Verbindung mit KW Hydraulik PrüfstandRennstreckentests geschaffen werden. Die bisherigen Resultate sprechen dabei für sich, denn große Erfolge im Motorsport, wie Platz 1,3,4,5,7,8 in der Gesamtwertung beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2006, sind bereits durch ein KW Gewindefahrerk zu verzeichnen gewesen. Darüber hinaus ist KW auch unter anderem Seriensponsor des KW Berg Cup & der FIA WTCC mit ihrem Gewindefahrwerk. Außerdem vertrauen mittlerweile über 70 Rennteams auf KW Rennsporttechnik.


Produktübersicht von KW

Im Bereich Gewindefahrwerk hat KW eine Auswahl an 5 verschiedenen Varianten. So gibt es das bereits erwähnte Gewindefahrwerk „inox-Line“ der Variante 1 für Einsteiger auch in einer zweiten Variante, die eine noch individuellere Anpassung im Tuning verspricht. Die Vorderachse vom Gewindefahrwerk ist hierbei zusätzlich zu dem Gewinde mit einer einstellbaren Federbasis ausgestattet. Dadurch ist bei diesem Gewindefahrwerk eine individuell einstellbare Zugstufendämpfung möglich. Natürlich sind auch bei dieser Gewindefahrwerk Variante eine lange Lebensdauer & leichte Handhabung bei maximalen Ergebnissen garantiert.
Die dritte Gewindefahrwerk-Variante zeichnet sich durch eine getrennte & unabhängig voneinander einstellbare Druck- & Zugstufendämpfung aus. Dadurch sind sowohl Fahrkomfort als auch Fahrdynamik durch dieses Gewindefahrwerk individuell bestimmbar.
Darüber hinaus führt KW Gewindefahrwerke noch in den Varianten „streetcomfort“ & „clubsport“. Letztere eignet sich hauptsächlich für Rennstrecken und beinhaltet dementsprechend auch Hochleistungsrennsportfedern. Dennoch ist dieses Gewindefahrwerk auch für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.

Neue Produkte