icon-kostenloser-versand Schnelle Lieferzeiten
icon-kostenloser-versand 30 Tage Widerrufsrecht
icon-telefon 0461 430415-40
icon-menu
Navigation
Arrow Down HIER FAHRZEUG WÄHLEN FAHRZEUGAUSWAHL
Startseite > Sportfahrwerke

Sportfahrwerke

Ein Sportfahrwerk ist nicht nur ein optisches Schmankerl, es sorgt obendrein für besseres Fahrverhalten und lässt scharfe Kurven zu Ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung werden. Welche Vorteile ein Sportfahrwerk im Gegensatz zu einem Serienfahrwerk bietet und was es zu beachten gibt - das erfahren Sie hier.

Sportfahrwerk – Was ist das eigentlich?

Originale Fahrwerke sind meist nur Kompromiss aus Alltagstauglichkeit, Fahrverhalten und Optik. Individuelle Wünsche und eine sportliche Optik sind nur für wenige Fahrzeuge verfügbar. Ein nachträglich eingebautes Sportfahrwerk ist hier die Lösung. Es besteht aus der Kombination von Sportstoßdämpfern und Tieferlegungsfedern. Mit dem Einbau gehen neben einer deutlich temperamentvolleren Optik auch verbesserte Fahreigenschaften einher – spritzig, straff und sportlich! Mit dem Einbau eines Sportfahrwerks verlagern Sie den Schwerpunkt des Wagens nach unten im Vergleich zum Serienmodell. Einziger Wermutstropfen: Eine Tieferlegung gänzlich ohne Komforteinbußen ist nicht möglich. Jedoch können hochwertige Federn - wie beispielsweise Eibach Federn - nah an den Serienkomfort heranreichen und bieten ausreichend Restkomfort. 

Vorteile: Es sieht nicht nur besser aus, es fährt sich auch besser! - Sportfahrwerk

Immer der Ideallinie nach: Höhere Kurvengeschwindigkeiten bei besserem Grip sind mit einem Sportfahrwerk ohne Weiteres möglich. Das Wankverhalten des Fahrzeugs wird minimiert. Beides führt zu einer maßgeblichen Verbesserung der Performance. Wer sich einmal für ein Sportfahrwerk entschieden hat, der wird so schnell nicht mehr auf das breite Grinsen im Gesicht verzichten wollen! Nicht umsonst zählt der nachträgliche Einbau von Sportfahrwerken zu den beliebtesten Umbauten unter Tunern. 

Sportfahrwerk - Tiefer gelegt – aber richtig! - Tieferlegung ab 40 mm

Bei einer Tieferlegung von mehr als 40 mm raten wir dazu, besser gleich auf ein komplettes Sportfahrwerk mit passenden Federn zu setzen. Der relativ weiche Serienstoßdämpfer ist nicht auf die strammen Sportfedern ausgelegt. Der Verschleiß des Stoßdämpfers wäre zu hoch. Nach 20.000 km könnte dann schon Schluss sein mit dem tiefergelegten Fahrspaß – wer will das schon!

Sportfahrwerk - Was gilt es zu beachten

Haben sie sich dafür entschieden ein Sportfahrzeug nachzurüsten, dann kommen Sie an der Eintragung des Fahrwerkes in die Fahrzeugpapiere nicht vorbei. Sollte das Fahrwerk bereits über eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) verfügen, dann haben Sie Glück gehabt – hier ist eine nachträgliche Eintragung nicht mehr notwendig, sofern die restlichen Bauteile serienmäßig sind. Denken Sie daran, dass die ABE zusammen mit den Fahrzeugpapieren mitgeführt werden muss.

Und Achtung: Sollten an Ihrem Fahrzeug breitere Felgen und Spurplatten montiert sein, dann raten wir zu einem Gewindefahrwerk. Es bringt den großen Vorteil, dass die gewünschte Tieferlegung direkt am Fahrzeug individuell vorgenommen werden kann und ein unerwünschtes Schleifen der Räder in den Radhäusern umgangen wird. Ebenso lässt sich die Tieferlegung perfekt an die Radkästen anpassen und je nach Anlass oder Jahreszeit variieren. 

Zusammenfassung - Sportfahrwerk:

Ein Sportfahrwerk ist nicht nur für Tuning-Begeisterte ein Muss. Durch die tiefergelegt, sportliche Fahrlage verbessert es die Spurtreue Ihres PKW und verwandelt Kurvenfahrten in ein echtes Erlebnis. Das ist nicht nur eine deutliche Verbesserung für Ihre Sicherheit - die Verbindung aus der Minimierung des Wankverhaltens und mehr Grip verleiht Ihrem Fahrzeug eine spürbar optimierte Performance, damit können Sie ruhig einen Gang höher schalten. Die perfekt abgestimmte Kombination aus Sportstoßdämpfern und Tieferlegungsfedern eines kompletten Sportfahrwerks garantiert die maximale Lebensdauer. Weiteres Plus: Das Fahrzeug strotzt vor Kraft durch seine sportlich tiefe Optik. Entscheiden Sie sich für größtmöglichen Fahrspaß – nicht ohne Grund zählt der nachträgliche Einbau von Sportfahrwerken zu den beliebtesten Umbauten.

Wir verwenden Cookies
Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit einem Klick auf "Okay" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer Daten zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Essenziell
Marketing
Statistiken
Externe Medien